Wir über uns
BUCH NEUERSCHEINUNG
Meinungen/Komentare
Visit Iran
Visit Oman
OMAN-Reisetagebuch
Diashow
Istanbul
Embassy-Cup
Gästebuch
Kontakt und Links
Sitemap
Impressum

Video vom Muscatfestival 2012

Sultanat von Oman

Kennen Sie Sindbad, den Seefahrer? Sie erinnern sich an die Geschichten? Dann wissen Sie vielleicht auch aus welchem Land er kommt? Nein, die Vermutung liegt nahe, dass er aus dem Oman kommt.

Jedenfalls findet man im Oman noch das typische Arabien. Ein paar Fotos lassen das erahnen. Das bald fertig gestellte Reisetagebuch wird dann mehr darüber erzählen. Nur soviel:

Schon unser erstes Reiseziel haben Freunde und Bekannte kopfschüttelnd zur Kenntnis genommen. Nach dem wir mit Begeisterung und vielen fantastischen Eindrücken aus dem Iran zurückgekehrt sind, war die Verwunderung dennoch groß, als wir sagten, dass unser nächstes Ziel das Sultanat Oman ist. Und so wollte man uns eher Saudi Arabien oder die Vereinigten Arabischen Emirate mit Dubai schmackhaft machen. Doch wir wollen uns lieber auf die Spuren Sindbads, dem Seefahrer begeben, und seine Erben im Oman besuchen.

Außerdem bemühte ich wieder das Internet, um mehr über die Omanis zu erfahren bzw. schaute mit viel Interesse alle Filme über das Leben im Sultanat am Golf von Oman, die das Fernsehen zu bieten hatte, an. So war es um einiges einfacher, sich mit Land und Leuten vertraut zu machen.

Was mich am meisten beeindruckt, ist die Politik, die Sultan Qabus bin Said seit seiner Amtsübernahme im Jahr 1970 durchsetzt. Großes Augenmerk legt der Monarch auf die Bildung der Jugend und die wirtschaftliche Entwicklung seines Landes. Gerne sehen die Omanis auch Touristen in ihrem Land. Dabei wird sehr viel Wert auf Qualität und einen gemäßigten Tourismus gelegt, weniger auf solche Superlative wie in Dubai mit dem Segel Arabiens oder der Palme mitten im Meer. Diese Einstellung spricht für die Bescheidenheit der omanischen Menschen. 

          Warum in den Oman? 

Diese Frage habe ich stets mit der Gegenfrage beantwortet: Warum nicht in den Oman? Das Sultanat Oman ist der älteste unabhängige Staat der arabischen Welt und zugleich eines der am dünnsten besiedeltsten Länder. Etwa 5 % der Bevölkerung leben noch als Nomaden. Der Islam ist Staatsreligion. So gehören ca. 75 % der Omanis zu den islamische Ibaditen, die verbleibenden 25 % sind Sunniten, Schiiten und Hindus, 2,5 % davon sind Christen. Gesprochen wird Arabisch. Aber auch Balutschi und Persisch sowie Urdu und Swahili-Dialekte werden verstanden. Handelssprache ist Englisch.

Oman liegt im Südosten der Arabischen Halbinsel. Dieses wunderschöne Land besitzt eine 1.700 Kilometer lange Küstenlinie, die sich im Südwesten vom Arabischen Meer am Golf von Oman entlang bis in den Norden nach Musandam erstreckt. Sie endet an der Straße von Hormus, dem Zugang zum Arabischen Golf.

 

 

Siggis Videostudio  | asroeschke@web.de
google